Wie lange ist die eVB-Nummer gültig?

4.93/5 (86)

Die Gültigkeit einer eVB-Nummer ist bei jeder Versicherung gleich. Nach Erstellung der elektronischen Versicherungsbestätigungsnummer ist diese genau sechs Monate gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kann die eVB-Nummer für die Kfz-Zulassung genutzt werden. Die eVB-Nr. ist allerdings nur ein einziges Mal gültig.

Nach der Benutzung der eVB-Nummer verliert sie ihre Gültigkeit. Falls ein weiteres Fahrzeug versichert werden soll, müssen Sie hierfür eine neue elektronische Versicherungsbestätigung anfordern.

Was passiert, wenn die eVB nicht genutzt wurde?

Die Versicherungsbestätigung wird speziell über eine anerkannte Kfz-Versicherung ausgestellt. Bei Nichtnutzung der VB-Nummer verliert sie nach Ablauf der sechs Monate automatisch ihre Gültigkeit. Der Halter muss für die Löschung der Nummer keine weitere Bearbeitung veranlassen.

Gilt die eVB-Nummer auch rückwirkend?

Der rückwirkende Versicherungsschutz über eine elektronische Versicherungsbestätigung ist bei den meisten Versicherungen nicht möglich. Nur in seltenen Ausnahmefällen bieten manche Versicherungsgesellschaften eine Rückdatierung für wenige Tage an, wenn Sie das Kraftfahrzeug zum Beispiel mit einer eVB angemeldet haben und nun die Kfz-Versicherung nach der Zulassung wechseln wollen. Allerdings auch nur dann, wenn das Fahrzeug unfallfrei gefahren ist und Sie die Schadenfreiheit schriftlich bestätigt haben.

Tipp: Ist Ihre aktuelle eVB-Nummer die beste oder gibt es günstigere Versicherungen? Wenn Sie vor der Zulassung die Kfz-Tarife miteinander vergleichen, können Sie pro Jahr bis zu 650,- Euro einsparen.