Elektronische Versicherungsbestätigung online

3.58/5 (12)

Kfz-Tarifvergleich im Internet
Ihre persönliche eVB direkt online
Erstellen Sie Ihre eVB-Nummer sofort online und lassen Sie sich die eVB für die Kfz-Zulassung einfach in wenigen Minuten per SMS oder E-Mail zusenden:

✅ Vorab über 220 Tarife online vergleichen
✅ Kfz-Anmeldung noch am selben Tag
✅ Sparen Sie mehr als 650,- Euro – Beispielberechnung

» eVB für Ihr Auto

Autoversicherung inkl. eVB
eVB-Nummer für Ihr Auto

✅ Schon ab 9,50 EUR/Monat*
✅ Über 220 Tarife vergleichen

» Jetzt anfordern!

Motorradversicherung inkl. eVB
eVB-Nummer für Ihr Motorrad

✅ Tarife sofort berechnen
eVB-Nummer per SMS

» Jetzt anfordern!

Infos zur elektronischen Versicherungsbestätigung

Früher wurde noch für die Zulassung eines Fahrzeugs die Versicherungsdoppelkarte (kurz Doppelkarte / Deckungskarte) benötigt. Hierbei wurde von der Versicherung ein Schriftstück in Papierform ausgehändigt, das Sie bei der Anmeldestelle vorlegen mussten. Die Doppelkarte / Deckungskarte erbrachte einen Nachweis darüber, dass ein Vertragsverhältnis mit einer Versicherung zustande kommen soll. Dasselbe Prinzip gilt heute für die elektronische Versicherungsbestätigung (kurz VB-Nummer oder eVB-Nummer genannt). Die veraltete Papierform wurde mittlerweile komplett abgeschafft und durch den elektronischen Versicherungscode ersetzt. Die heutige eVB-Nummer ist vollständig mit den alten Versicherungsbestätigungskarten gleichzusetzen.

» Was ist eine eVB-Nummer?
» Wie ist die eVB-Nummer aufgebaut?
» Welchen Schutz bietet die eVB-Nummer?

Wofür brauchen Sie die eVB-Nummer?

Mittlerweile reicht für den Nachweis einer Kfz-Versicherung eine eVB-Nummer aus, die Sie online direkt anfordern können. Ein Ausdruck ist hierfür nicht mehr notwendig. Es reicht vollkommen aus, wenn Sie sich die eVB-Nummer auf einem Zettel notieren oder per SMS sofort zuschicken lassen.

Die elektronische Versicherungsbestätigungsnummer wird immer zu bestimmten Ereignissen benötigt. Das kommt in den meisten Fällen vor, wenn Sie ein Kfz anmelden oder ummelden möchten. Die VB-Nummer müssen Sie daher zu den folgenden Anlässen bei der Kfz-Versicherung beantragen:

  • Neuzulassung eines Fahrzeugs
  • Fahrzeugwechsel
  • Zulassung eines stillgelegten Fahrzeugs
  • Neues Kennzeichen aufgrund eines Wohnortwechsels
  • Umschreibung auf einen anderen Halter

Bei einem Versicherungswechsel erfolgt die Umschreibung der eVB-Nummer ohne zusätzliche Mitwirkung des Versicherungsnehmers. Die entsprechende Hinterlegung der neuen Versicherungsnummer bei der Zulassungsbehörde erfolgt automatisch von der Versicherungsgesellschaft.

So finden Sie die richtige eVB-Nummer

Wenn Sie ein Kraftfahrzeug für den Straßenverkehr zulassen möchten, benötigen Sie eine elektronische Versicherungsbestätigung. Den elektronischen Versicherungsbestätigungscode bekommen Sie von jeder Versicherung. Unser Tipp: Nutzen Sie den elektronischen Zahlencode für die Kfz-Zulassung am besten von der Versicherung, bei der Sie den Versicherungstarif langfristig abschließen möchten. Ein Tarifvergleich im Voraus ist also durchaus sinnvoll.

Doch wie beantragen Sie die passende Versicherungsbestätigungsnummer (eVB-Nr.) sofort online? Die einzelnen Schritte zur eVB sind dabei ganz einfach. Anhand des Preisvergleichs wissen Sie schon vor der Kfz-Zulassung, wie viel Ihre Kfz-Versicherung später genau kosten wird und verwenden so bereits bei der Anmeldung die richtige eVB-Nummer.

1. Eingabe der Berechnungsgrundlage – Geben Sie einfach Ihre Fahrzeug- und Nutzungsdaten von dem Auto oder Motorrad, so wie die Wunschleistungen in dem jeweiligen Versicherungsrechner ein. Mit diesen Daten werden die Versicherungsbeiträge berechnet.

2. Anbieter vergleichen – Nach Abschluss der Eingabe vergleichen Sie die gelisteten Anbieter miteinander, indem Sie die Leistungen und Preise der Tarife gegenüberstellen. Damit umgehen Sie mögliche Lücken im Versicherungsschutz und sichern sich preisgünstig ab.

3. Tarif auswählen – Aus dem Tarifvergleich wählen Sie einen Wunsch-Tarif aus und beantragen diesen direkt online. Die eVB-Nr. erhalten Sie dann sofort. Zusätzlich erhalten Sie den elektronischen Versicherungsnachweis auch per E-Mail oder SMS.

4. Fahrzeug zulassen – Die eVB-Nummer der jeweiligen Versicherung müssen Sie dann nur noch bei der Kfz-Zulassungsstelle vorlegen, damit Sie Ihr Fahrzeug anmelden können. Nach der Fahrzeuganmeldung wird dann Ihre Versicherung von der Zulassungsbehörde informiert, damit sie den Versicherungsschein per Post an Sie rausschicken kann.

Wer darf die eVB für die Zulassung verwenden?

Der elektronische Versicherungsnachweis kann im Internet generell von jedem angefordert werden. Für die Kfz-Anmeldung oder die Ummeldung wird die elektronische Versicherungsnummer auf einen bestimmten Fahrzeughalter ausgestellt. Der Pkw oder das Motorrad darf dann auch nur auf die vermerkte Person zugelassen werden. Für die behördliche Eintragung auf einen anderen Halter ist die Deckungsnummer dann ungültig. Möchten Sie den Halter nach dem Versicherungsabschluss doch noch ändern, müssen Sie die eVB-Nummer neu erstellen oder ändern lassen. Die nachträgliche Änderung ist meist schnell telefonisch bei der beantragten Versicherung möglich.

Beauftragen Sie eine dritte Person per Vollmacht für die Registrierung bei der Zulassungsstelle, darf der Bevollmächtigte die ausgestellte eVB-Nummer natürlich auch verwenden. Es ist nur wichtig, dass der Fahrzeughalter mit dem hinterlegten Halter auf dem elektronischen Versicherungscode übereinstimmt. Der bevollmächtigte Dritte muss außerdem eine unterschriebene Zulassungsvollmacht und den Personalausweis / Reisepass vom Halter mitbringen.

Hier können Sie die eVB-Nummer für Ihr Auto online beantragen:
eVB-Nummer für das Auto

Als Motorradfahrer erhalten Sie die Deckungsbestätigung hier:
eVB-Nummer für das Motorrad

*Kfz-Haftpflichtversicherung (ohne Teilkasko oder Vollkasko) für einen Audi A1, männlich, geb. 1970, mit einer SF-Klasse 20, monatliche Zahlweise, jährliche Fahrleistung: 5.000 km, Inhaber eines Einfamilienhauses mit einer abschließbaren Einzelgarage mit Zulassung im ländlichen Gebiet.