Ratgeber-Übersicht: Kfz-Kennzeichen

Wie hoch sind die Kosten für ein Saisonkennzeichen?

5/5 (1)

Wenn man ein Auto oder ein Motorrad nur während eines bestimmten Jahresabschnitts fahren möchte, kann man ein Saisonkennzeichen beantragen. Das Saisonkennzeichen ist dann nur während der versicherten Zeitspanne gültig und somit insgesamt günstiger als eine Ganzjahreszulassung. Die exakten Gesamtkosten sind dabei von verschiedenen Faktoren abhängig. Weiterlesen

Günstige Kurzzeitkennzeichen und die Zulassung mit der eVB-Nummer

1/5 (1)

Kurzzeitkennzeichen sind Kfz-Schilder, die einen kurzzeitigen Versicherungsschutz für Kraftfahrzeuge bieten. Der Schutz für das entsprechende Fahrzeug wird mit einem Kurzzeitkennzeichen für maximal 5 Tage gewährt. Es sind allerdings auch einige Tarife mit einer kürzeren Versicherungsdauer von 1 oder 3 Tagen erhältlich. Mit der Kurzzeitdeckung versichern Sie mögliche Unfallschäden, die Sie bei einer Fahrzeugüberführung verursachen könnten. Weiterlesen

Wie hoch sind die Kosten für Kurzzeitkennzeichen?

Bisher keine Bewertungen.

Bei der Benutzung von Kurzzeitkennzeichen fallen unterschiedliche Kosten und Gebühren an. Interessenten müssen vor allem mit Ausgaben für den Versicherungsschutz, die Anmeldegebühren und das Prägen der Kfz-Schilder rechnen. In der Regel sind hiervon die Versicherungskosten am höchsten. Dennoch sind speziell diese Kosten unter bestimmten Voraussetzungen erstattungsfähig. Weiterlesen

Wie kann man das Kfz auch ohne Kurzzeitkennzeichen überführen?

3.02/5 (42)

Wenn man sich ein neues Auto oder Motorrad gekauft hat und dieses Kraftfahrzeug an einem anderen Ort steht, muss man es irgendwie abholen und an den Zulassungsort überführen können. Weit verbreitet ist dabei die Annahme, dass man für die Kfz-Überführung ein Kurzzeitkennzeichen benötigt. Es geht allerdings auch ohne eine Kurzzeitversicherung und den damit verbundenen Zusatzkosten. Weiterlesen